Liebe Leserinnen und Leser,

wir hoffen, dass Sie und Ihre Lieben wohlbehalten durch die letzten Monate gekommen sind! Nicht selten stellte diese Zeit eine Herausforderung dar. Doch auch aktuell ist das Thema „COVID-19“ nicht aus dem Leben wegzudenken. Viele Fragen sind noch offen. Aus diesem Grunde greifen wir in der aktuellen Ausgabe des Newsletters „Trauerforschung im Fokus“ das Thema mit einem Special auf, denn diese neuartige Erkrankung ist auch eng mit der Trauerthematik verknüpft.

Doch wie im Leben ist uns bei der Zusammenstellung der Artikel für den Newsletter Balance ganz wichtig. Deshalb haben wir auch abseits von COVID-19 nach aktuellen Artikeln für diese Ausgabe geschaut.

Freuen Sie sich mit uns auf folgende Themen:

• Klimabedingtes Verlusterleben
• Evaluierung der Faktorenstruktur, Prävalenz und konkurrenten Validität der DSM-5 Kriterien für Persistent Complex Bereavement Disorder sowie der ICD-11 Kriterien für Prolonged Grief Disorder
• Wie unterscheiden sich die Trauerverläufe, wenn die Symptome nach den trauerspezifischen Diagnosen im DSM‐5 oder in der ICD‐11 erhoben werden?
• Komplizierte Trauer erfassen: Ein systematischer Review
• Verlust durch Tod oder Trennung: Unterschiede depressiver Reaktionen abgebildet durch eine Netzwerkanalyse
• Wirksamkeit von Trauerberatung und Trauertherapie bei Eltern, deren Kind verstorben ist: Ein systematischer Review

Anschließend folgt das Special zum Thema „Trauer & COVID-19“ mit sechs Beiträgen. Weiterhin finden Sie in dieser Ausgabe eine Buchempfehlung.

Wir wünschen wie immer spannende Lektüre!

Sie erhalten den Newsletter hier als PDF-Download oder wie immer über unsere Homepage unter www.trauerforschung.de. Der nächste Newsletter erscheint im Oktober 2020. Den genauen Termin geben wir auf unserer Homepage www.trauerforschung.de bekannt. Hier finden Sie auch die Originalartikel der jeweiligen Newsletter zum Download.

Bis dahin möchten wir uns für Ihr Interesse an diesem Projekt bedanken und
wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!


Herzliche Grüße
Heidi Müller und Hildegard Willmann  

 

 

Linktipp:
Trauer in Zeiten von COVID-19

www.gute-trauer.de

 



Buchtipp:



Mehr Infos zum Buch/ bestellen...