Liebe Leserinnen und Leser,

so langsam werden die Tage wieder länger und der Frühling steht vor der Tür. Das heißt, es ist wieder Zeit für die erste Ausgabe des Newsletters im Jahr 2012. Wir begrüßen Sie auch im neuen Jahr wieder ganz herzlich und freuen uns zusammen mit Ihnen auf drei neue Ausgaben des Newsletter Projektes "Trauerforschung im Fokus".

Die Themen der heutigen Ausgabe sind:
- Komplizierte Trauer und damit verbundene Fragen im Hinblick auf DSM-5
- Vielfache Verluste: Trauer bei Demenzerkrankungen
- Die Bedeutung der fortbestehenden Bindung zum Verstorbenen für die Verlustbewältigung: Integration theoretischer Überlegungen
- Verbesserung der Wirksamkeit von Trauertherapie: Überlegungen hin zu einer prozessorientierten psychotherapeutischen Perspektive

Außerdem möchten wir Sie in diesem Newsletter auf eine Buchneuheit aufmerksam machen:
George A. Bonanno (2012): Die andere Seite der Trauer. Verlustschmerz und Trauma aus eigener Kraft überwinden.

Wir wünschen Ihnen spannende Lektüre!

Der nächste Newsletter erscheint im Juni 2012. Den genauen Termin geben wir auf unserer Homepage www.trauerforschung.de bekannt. Hier finden Sie auch die Originalartikel der jeweiligen Newsletter zum Download. Bis dahin möchten wir uns für Ihr Interesse an diesem Projekt bedanken und wünschen Ihnen einen guten Start in die Frühlingszeit!

Herzliche Grüße,
Heidi Müller und Hildegard Willmann

 

Vollständiger Newsletter als PDF-Download

 

 

Buchtipp:



Mehr Infos zum Buch/ bestellen...