Liebe Leserinnen und Leser, 

wir freuen uns, Ihnen heute eine Sonderausgabe des Newsletters "Trauerforschung im Fokus" senden zu dürfen. Im Gegensatz zu den bisherigen Ausgaben ist diese in zweierlei Hinsicht besonders:

1. die Beiträge beruhen auf Vorträgen, die wir anlässlich der 9th International Conference on Grief and Bereavement in Contemporary Society in Miami, USA gehört haben bzw. auf Interviews, die wir dort führen konnten.
2. alle Beiträge liegen dieses Mal als vollständige Texte in deutscher Sprache vor

Und so enthält die heutige Ausgabe statt den üblichen vier Artikeln dieses Mal sogar sieben Texte. Dies sind zum einen fünf Vortragsberichte:

- Leben mit dem Sterben: Schulung in mitfühlender und achtsamer Sterbebegleitung
- Heranwachsende erzählen von ihren Erfahrungen mit Beerdigungen
- Sozial nicht anerkannte Trauer im 21. Jahrhundert: Neue Probleme, Neue Strategien
- Trauermodelle
- Familienzentrierte Trauertherapie

Und dann auch zwei Interviews:

- Interview mit Kenneth J. Doka zum Thema "Qualität von Trauerberatung und die Überwindung der Kluft zwischen Forschung und Praxis"
- Interview mit Bert Hayslip Jr. zum Thema "Bestattung und Trauer" 

Wir wünschen Ihnen spannende Lektüre! 

Im Dezember 2011 erscheint die nächste Ausgabe des Newsletters. Diese Ausgabe enthält auch wieder ein besonderes Highlight: Ein Interview mit Robert A. Neimeyer, der 25 Bücher und über 350 Artikel zum Thema Sterben, Tod und Trauer veröffentlicht hat. Den genauen Termin geben wir auf unserer Homepage www.trauerforschung.de bekannt. Hier finden Sie auch die Originalartikel der jeweiligen Newsletter zum Download.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit!

Herzliche Grüße,
Heidi Müller und Hildegard Willmann

 

Vollständiger Newsletter als PDF-Download

 

 

Buchtipp:



Mehr Infos zum Buch/ bestellen...