Liebe Leserinnen und Leser,

die Bäume strahlen uns in sattem Grün entgegen, die Temperaturen klettern langsam nach oben: Der Sommer steht vor der Türe und somit wird es Zeit für die zweite Ausgabe des Newsletters "Trauerforschung im Fokus" im Jahr 2012.


Die Themen der heutigen Ausgabe sind:

- Ein bescheidener Vorschlag zur Verwendung des Begriffs recovery im
Zusammenhang mit Trauer

- Faktoren, die den Alkohol- und Medikamentenkonsum von schwedischen
Witwen beeinflussen

- Jenseits der Mythen über Trauer: Verbreitete Annahmen kontra
wissenschaftliche Evidenz

- Hilfreiche Aspekte von Trauerbegleitung für Erwachsene nach einem
vorhersehbaren Tod: Einschätzungen von ehrenamtlichen Trauerbegleitern
und Hinterbliebenen


Wir wünschen Ihnen spannende Lektüre!

Der nächste Newsletter erscheint im Oktober 2012. Den genauen Termin geben wir auf unserer Homepage www.trauerforschung.de bekannt. Hier finden Sie auch die Originalartikel der jeweiligen Newsletter zum Download.

Bis dahin möchten wir uns für Ihr Interesse an diesem Projekt bedanken und wünschen Ihnen einen guten Start in den Sommer!


Herzliche Grüße,
Heidi Müller und Hildegard Willmann

 

Vollständiger Newsletter als PDF-Download

 

 

Buchtipp:



Mehr Infos zum Buch/ bestellen...