Dr. Colin Murray Parkes

Konsiliarischer Psychiater im Ruhestand am St. Christopher’s Hospiz, Sydenham, England. Dort hat er den ersten hospizlichen Trauerbegleitungsdienst ins Leben gerufen. Er hat lange Zeit mit John Bowlby am Tavistock Institute of Human Relations gearbeitet. Dr. Colin Murray Parkes sitzt in zahlreichen Beiräten verschiedener Zeitschriften im Bereich Hospizarbeit, Palliative Care und Trauer und ist 1996 von Ihrer Majestät, der Königin von England, mit dem Order of the British Empire (OBE) für den Dienst an trauernden Menschen ausgezeichnet worden.

Artikel:
"Historische Meilensteine der Trauerforschung"
"Bedenkliche Begriffe"

Buchtipp:



Mehr Infos zum Buch/ bestellen...